ISEA | RWTH Aachen

Partnerlogo-isea-aachen
Das Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) wurde 1965 gegründet und wird seit 1996 von Univ.-Prof. Dr. ir. Dr. h.c. Rik W. De Doncker geleitet. Das ISEA beherbergt heute die Lehrstühle für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe von Prof. De Doncker und für Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik von Prof. Sauer und gehört zur Fachgruppe Energie der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RWTH Aachen University.

Die Forschungsgruppen der beiden Lehrstühle sind:

  • Leistungselektronik
  • Elektrische Antriebe
  • Modellierung, Analytik und Lebensdauerprognose von Batterien und SuperCaps
  • Batteriesystemtechnik und Fahrzeugintegration
  • Netzintegration von Energiespeichern und Speichersystemanalyse