Aussteller

Mit Ihrer Ausstellung im Rahmen der Kombi-Veranstaltung „Batterietag NRW/Kraftwerk Batterie“ finden Sie die geeignete Plattform, um mehr als 650 Vertreter aus Wissenschaft, Forschung und Industrie mit Ihren aktuelle Entwicklungen und Produkten rund um den Energiespeichersektor zu erreichen.

 

Aussteller im Jahr 2016:

Aussteller finden

 

(1) Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA)

8f078f07c9Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA)

Das Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) ist auf den Forschungsthemen: Leistungselektronik, Leistungselektronische Bauelemente, Elektrische Antriebe und der Elektrochemischen Energiewandlung und Speichersystemtechnik seit mehr als 40 Jahren tätig. Das Institut wird seit 1996 von Univ.-Prof. Dr. ir. Dr. h. c. Rik W. De Doncker geleitet, der zusätzlich im Jahr 2006 zum Direktor des E.ON Energy Research Centers ernannt wurde.

Neben öffentlich geförderten Forschungsprojekten liegt der Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf Kooperationen mit nationalen und internationalen Unternehmen in den oben aufgeführten Arbeitsbereichen. Neben diesen Arbeiten bietet das ISEA in nahezu allen Arbeitsbereichen Dienstleistungen (u.a. Vermessung, Gutachten und Beratung) für Unternehmen an.
www2.isea.rwth-aachen.de

(3) MEET Batterieforschungszentrum / Universität Münster

meet_logo_180x258pxMEET Batterieforschungszentrum / Universität Münster

MEET (Münster Electrochemical Energy Technology) ist das Batterieforschungszentrum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Hier arbeitet ein internationales Team von rund 140 Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern an der Forschung und Entwicklung innovativer elektrochemischer Energiespeicher mit höherer Energiedichte, längerer Haltbarkeit und maximaler Sicherheit. Ziel ist, die Batterie für den Einsatz in Elektroautos und stationären Energiespeichersystemen zu verbessern. Dabei führt das MEET wissenschaftliche Grundlagenforschung und praktische Anwendung an einem Ort zusammen. Kooperationen bestehen sowohl mit wissenschaftlichen Einrichtungen als auch mit Partnern aus der Industrie. Die Forschungsbereiche des MEET umfassen sowohl die Entwicklung neuer Aktiv- und Nichtaktivma­terialien sowie umfassende Sicherheits- und Alterungsuntersuchungen.

www.uni-muenster.de/MEET

(4) PEC NV

PEC_logoPEC liefert die Bausteine zur Entwicklung und Herstellung großformatiger Zellen, Module und Akkuzellen zur Anwendung bei Kraftfahrzeugen, Flugzeugen und im Bereich Verteidigung. Das Angebot von PEC umfasst F&E-Testausstattung und automatisierte Zellfertigungslinien, die sämtliche Prozessschritte nach der Elektrolytfüllung automatisiert (Tränkung, Formung, Gradierung, Entgasung, Alterung, Standentladung, Sortierung…).

www.peccorp.com

(5) Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG

eirich_logo_180x258px2

  • Innovative Aufbereitungstechnologie für Lithium-Ionen-Batterien
  • Herstellung von Trockenmischungen, Granulaten und entgasten von Beschichtungsmassen in nur einem Aggregat
  • mehrere Verfahrensschritte in einer Maschine
  • unter Atmosphärendruck oder Vakuum

Kunden und Forschungseinrichtungen berichten Vorteile gegenüber anderen Technologien:

  • deutlich verkürzte Aufbereitungszeiten
  • keine Produktkühlung notwendig
  • verbesserte Pulverleitfähigkeiten
  • direkte pulverförmige Binderzugabe ohne separate Herstellung einer Lösung
  • exzellente Hafteigenschaften der Beschichtung auf den Ableiterfolien
  • verbesserte elektrochemische Eigenschaften der Zellen

(6) Digatron Power Electronics

digatron_logo_180x258pxDigatron Power Electronics

Digatron Power Electronics ist eine internationale Firmengruppe mit Entwicklungs-, Fertigungs- und Kundendienstniederlassungen in Deutschland, den Vereinigten Staaten, China und Indien.

Digatron entwickelt und produziert computergesteuerte Test- und Formationssysteme für alle Arten von Batterien, von der Handybatterie über die Autobatterie bis zur U-Bootbatterie. Auch für andere Arten der elektrischen Energiespeicherung, wie z.B. Brennstoffzellen, Superkondensatoren oder Hybridantriebe liefert Digatron hochdynamische Test- und Simulationssysteme.

www.digatron.com

(7) WKM - Wärmeprozess- und Klimaprüftechnik Michel GmbH & Co.KG

wkmWKM – Wärmeprozess- und Klimaprüftechnik Michel GmbH & Co.KG

Den Anforderungen eines vielfältigen Kundenstamms stellt sich die Firma WKM mit fundiertem Know-how auf Gebieten der Materialprüfung, Forschung und Entwicklung sowie der industriellen Fertigungstechnologie. Jeder einzelne Umweltfaktor, Kälte oder Wärme, Feuchte oder Licht, Vibration, Vakuum,Korrosion, Staub und Spritzwasser, kann sich auf die Funktion, die Lebensdauer und die Qualität von Erzeugnissen auswirken. Auch für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien spielen diese Faktoren eine entscheidende Rolle. Die Beurteilung des Risikos und die Einstufung nach EUCAR Hazard-Levels erfordern oft weitreichende Sicherheitseinrichtungen in Prüfkammern.

Als Werksvertretung und Händler bietet WKM passende Lösungen aus der breiten Produktpalette unserer Partner.

www.wkm-michel.de

(8) Bio-Logic SAS

bio_logic_logo_180x258pxBio-Logic SAS

Bio-Logic is a global leader for high precision potentiostats/Galvanostats and Multipotentiostats for more than 15 years. We provide integrated EIS systems, either in multi-channels format for battery cyclers or single portable potentiostats. Our leadership in the energy testing is balanced by our ability to explore low current as well.

Powerful EC-Lab software platform proposes all kind of electrochemical tests procedure with built in the calculations tools. We invite you to discover our latest BCS-815/810/805 range, for industrial cycling tasks and investigations.

www.bio-logic.info

(9) M. Braun Inertgas-Systeme GmbH

mbraun_logo_180x258px2M. Braun Inertgas-Systeme GmbH

Die M.Braun Inertgas-Systeme GmbH ist der Weltmarktführer bei der Herstellung von kundenspezifischen Inertgaseinhausungen. Speziell für die Batterietechnologie bieten wir Einhausungen für die Untersuchung von Lithiumbatterien in einer Schutzgasatmosphäre und für die Produktion von Lithiumbatterien in einer trockenen Atmosphäre. Diese Einhausungen bieten eine flexible Arbeitsumgebung, die im Vergleich zu Trockenräumen deutlich effektiver, sicherer und kostengünstiger betrieben werden können.

Eine Vielzahl der namhaften Hersteller und Nutzer von Lithiumbatterien setzen Gloveboxen sowohl im Forschungs-, im Produktions- und im Qualitätssicherungsbereich ein. Im Forschungsbereich bieten Gloveboxen die Möglichkeit, neue Materialien wie Lithiummetall ohne den Einfluss von Sauerstoff, Feuchtigkeit und sogar Stickstoff untersuchen zu können. Bei der Produktion spielen Gloveboxen eine große Rolle beim Dosieren von Elektrolyt, da dort der schädliche Einfluss von Feuchtigkeit am höchsten ist. Auch bieten sie einen sehr guten Schutz der Mitarbeiter vor schädlichen Lösungsmitteldämpfen und minimieren die Brand- und Explosionsgefahr.

(10) BatterieIngenieure

bauingenieure_logo_180x258px2BatterieIngenieure GmbH

Die BatterieIngenieure GmbH bietet Ihren Kunden Dienstleistungen rund ums das Thema Batterien an. Das Leistungsspektrum umfasst das Prüfen von Zellen und Batterien (elektrisch, thermisch, mechanisch), die Algorithmenentwicklung in der Diagnostik für Blei- und Li-Ionen-Batterien sowie die Entwicklung und Fertigung von Prototypen und Kleinserien. Zudem Unterstützung bei der optimalen Speicherauswahl, Analyse von Ausfallursachen oder Fragen zum sicheren Betrieb Ihrer Speicher bzw. Sicherheitsuntersuchungen.
Die enge Kooperation mit der Arbeitsgruppe von Prof. Sauer an der RWTH Aachen ermöglicht die Integration aktueller Forschungsthemen über den Stand der Technik hinaus.

(11) EnergieRegion.NRW

energieregion_logo_180x258px2EnergieRegion.NRW (Excellence Cluster NRW)
Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen
www.energieregion.nrw.de

(12) Bühler AG

buhler_logoBühler AG

Proper preparation of the active material is the basis for high-performance lithium-ion batteries. The particles must have the right size and must also be properly wetted to ensure optimal further processing of the material. Bühler offers decades of experience in the wet grinding and dispersing technology. The reliable and proven equipment is suitable for the preparation of the active material. With extensive knowledge in the processing of nanoparticles Bühler supports the manufacturing process of the active material .

For the expected growth created by the electric mobility and stationary applications, conventional batch and semi-continuous mixing approaches will no longer fulfill the requirements of electrode slurry processing. Therefore, Bühler has developed a novel process for fully continuous electrode slurry production. The technology is based on twin screw mixing which combines raw material handling (simultaneous constant dosing of all liquid and solid components of the recipe), pre-mixing, kneading, fine dispersing and degassing in a single continuous device.

The new process provides a very high productivity (2’400 l/h) while simultaneously, the investment (up to 3 times less compared to batch mixing processes) and operating cost (labor, energy consumption of mixing line and dry room) are significantly reduced.

Bühler Group operates in over 140 countries, has a global payroll of 10,600, and generated sales revenues of CHF 2,3 billion in fiscal 2014.

www.buhlergroup.com · Bühler on Youtube

(13) Forschungszentrum Jülich

fz_juelich_logo_180x258px2Forschungszentrum Jülich

(14) IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr

IAV_logo_180x258pxIAV GmbH – Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr

Wir entwickeln, was bewegt
IAV –Ihr Partner für Automotive Engineering

Unser Engineering bewährt sich in Fahrzeugen auf der ganzen Welt. Als einer der führenden Entwicklungspartner der Automobilindustrie bietet IAV mehr als 30 Jahre Erfahrung und ein unübertroffenes Kompetenzspektrum. Mit Leidenschaft und der Kompetenz für das ganze Fahrzeug realisieren wir Lösungen in technischer Perfektion. Dabei haben wir rationale und emotionale Aspekte gleichermaßen im Blick. Hersteller und Zulieferer unterstützen wir weltweit mit mehr als 5.000 Mitarbeitern und einer erstklassigen Ausstattung bei der Realisierung ihrer Projekte – vom Konzept bis zur Serie: Ihre Ziele sind unser Auftrag.
www.iav.com

(15) C3 Prozess- und Analysetechnik

c3_logo_180x258px2Seit 30 Jahren bieten wir Mess- und Labortechnik für Industrie und Forschung an. Speziell für den Bereich Batterie und Brennstoffzelle haben wir eine Reihe von interessanten Geräten. Die Systeme von Gamry Instruments für die Elektrochemie und für die Spektroelektrochemie bieten ein breites Spektrum für die Charakterisierung von Batterien und Brennstoffzellen. Spezielle Softwarepakete ermöglichen dabei die Untersuchung und Entwicklung neuer Systeme. Messzellen und weiteres Zubehör runden das Programm ab. Die adiabatischen Batteriekalorimeter „ARC“ von thermal hazard technology ermöglichen sicherheitsrelevante Untersuchungen zur thermischen Stabilität und zur Performance von ganzen Batterien und Batteriekomponenten z.B. während Ladezyklen oder bei mechanischem Stress. Die hocheffizienten Zentrifugalmischer von THINKY ermöglichen die blasenfreie Herstellung von z.B. Elektrodenpasten.

(16) Arbin Instruments

arbin_logo_180x258pxArbin Instruments (Stand 16)

Arbin is the leading global supplier of multi-channeled potentiostat/galvanostat testing systems for every energy storage device application. This includes materials research, batteries, capacitors, x-EVs, flow batteries, fuel cells and humidifiers. We cover applications ranging from nano-amps up to thousands of amps. Arbin is a multi-million dollar corporation with Support Headquarters located in Hamburg, Germany. Arbin now has thousands of systems in operation in over 50 countries. Our success is due to the advanced product features we provide and have often pioneered, the knowledge and service provided by our team, and the extraordinary goals established by management that place a strong emphasis on R&D.

Arbin balances innovation and experience with the flexibility to always take on new challenges, and in recent years has partnered with fellow industry leaders for ARPA research projects. All of these aspects combined set us apart from competitors and drive our continued growth and improvement.

www.arbin.com

(17) Saueressig GmbH & Co. KG

saueressig_logo_180x258px2Die Saueressig GmbH + Co. KG ist mit einer neuen Technik zum Verdichten von pulverförmigen Materialien und Lithium-Ionen Batterieelektroden am Markt. Diese Technik erhöht die Wirtschaftlichkeit der Batterieproduktion, denn durch die Verarbeitung sogenannter Trockenfilme können Aktivmaterialien ohne Nassbeschichtung und anschließende Trocknung hergestellt werden. Zudem kann bei diesem Herstellungsverfahren auf lösemittelhaltige Zusätze verzichtet werden. Da dieser Prozess spezielle Voraussetzungen erfordert, sind innovative Lösungsansätze gefragt: Höchste Liniendrücke, geringste Bahnzüge und kleinste Dickentoleranzen im Endprodukt. Saueressig Glättwerke erreichen mit ihrer patentierter Spaltregelung Produktdickentoleranzen im Mikrometerbereich. Die Elektrodentapes und Trockenfilme, die damit verdichtet werden, sind für den Aufbau und die Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen Batterien und Kondensatoren maßgeblich. Als technischer Architekt für Prozess- und Anwendungsentwicklungen bis zur Realisierung industrialisierter Verfahren für individuelle Kundenprozesse überzeugt Saueressig durch eine hohe Fertigungstiefe und starkes Know How.

(18) Fraunhofer-Allianz Batterien

Die Fraunhofer-Allianz Batterien
ist das Portal zum Forschungs- und Dienst­leistungs­angebot der Fraunhofer-Gesellschaft im Bereich elektro­chemische Energie­speicher­systeme.

Die Kompetenzen umfassen die folgenden Themen: Material, Zell­produktion, System, Testung und Simulation.

Schwerpunkt ist dabei die Entwicklung von Energie­speicher­systemen, die hohe Anforderungen bezüglich Performance und Sicherheit erfüllen. Zusammen mit ihren 20 Mitglieder­instituten entwickelt die Fraunhofer-Allianz Batterien technische und konzeptionelle Lösungen für ihre Kunden.
www.batterien.fraunhofer.de

Glovebox: Sezierung einer Lithium-Ionen Zelle (Pouchzelle), zu sehen sind die Elektroden sowie der Separator (weiß). Untersuchung eines ausgerollten Separators und der Elektroden einer Lithium-Ion-Zelle.

Glovebox: Sezierung einer Lithium-Ionen Zelle (Pouchzelle), zu sehen sind die Elektroden sowie der Separator (weiß). Untersuchung eines ausgerollten Separators und der Elektroden einer Lithium-Ion-Zelle.

(19) technotrans

technotrans AG
Kühlsysteme für Batterien und Ladestationen

Die technotrans-Unternehmensgruppe konzentriert sich erfolgreich auf Anwendungen im Bereich industrieller Kühlung. Mit 22 Standorten und mehr als 800 Mitarbeitern sind wir weltweit präsent.

Besonders im Personennahverkehr kommt Energiespeichern eine steigende Bedeutung zu. Die Funktion und Lebensdauer von Batterien und Umrichtern in Elektrofahrzeugen und auch in Ladestationen hängt entscheidend von der Betriebstemperatur ab. Ein konstantes Temperaturprofil von Batterie und Umrichter sichert eine langfristige Leistungsfähigkeit.

technotrans bietet individuelle Kühlkonzepte für mobile und stationäre Anwendungen der Elektromobilität.

www.technotrans.de

(20) Munters GmbH

munters_logo_180x258px2Munters GmbH

Munters ist ein weltweit führender Premium-Partner in der energieeffizienten Prozesslufttechnik. Mit innovativen Technologien schaffen unsere Ingenieure die perfekten klimatischen Bedingungen für Kunden aus den verschiedensten Branchen, so auch für die Batterieproduktion. Munters hat die Luftbehandlung seit 1955 entscheidend vorangebracht und hat heute Produktions- und Vertriebsstandorte in 30 Ländern mit 3.000 Mitarbeitern. Munters setzt jährlich etwa 5 Milliarden SEK um und befindet sich im Besitz von Nordic Capital Fund VII. www.munters.com

(21) Micromeretics GmbH

micromeritics_logo_180x258px2Micromeritics provides a complete line of scientific instruments and laboratory equipment targeted exclusively for areas of application and research involving particle science and particle technology, including the expanding area of nanoscience. Particle size analyzers employ laser diffraction, dynamic light scattering, sedimentation, electrozone sensing, and particle imaging for shape and size analysis. Physical adsorption and mercury porosimetry instruments determine surface area and porosity. Material density can be determined by gas pycnometry and solids displacement. Chemical adsorption techniques are used to determine the active area of catalysts, metal dispersion, and surface energy. Temperature-programmed chemisorption (TPD, TPR, TPO) techniques are utilized in the chemisorption product line.

(22) EKTechnologies

EKTechnologies GmbH

EKTechnologies führt hochpräzise Spezialmesstechnik für Forschung, Entwicklung und Industrie im Portfolio – z.B. für Tests in der Elektrochemie, an Brennstoffzellen, Batterietestsystemen, an Netzteilen oder Servo-Hydrauliksystemen. Den Geräten erschließen sich ebenfalls Applikationen in der Impedanz- und Materialanalyse sowie bei Hochtemperaturmessungen. Messtechnik namhafter internationaler Hersteller wie AMEL Srl., MaterialsMates Italia und IVIUM werden exklusiv von EKTechnologies angeboten. Aus dem renommierten Haus VXI Technologies Inc. stammen Baugruppen und Karten, die auf VXI-Bus-Technik basieren. Einzelne Karten mit den Funktionen eines Signalgenerators, Messwerterfassungs-Systems oder Multiplexschaltmodule können je nach Anforderung zu Komplettsystemen zusammengestellt werden. Die Gründung der EKTechnologies erfolgte im Jahr 2004 mit dem Leitgedanken des optimalen Preis-/ Leistungsverhältnisses für Messtechnik in Kombination mit technischer Expertise.

www.ektechnologies.de

(23) AVL List

RZ3_batterietagung_tagungsbroschuere.inddAVL List

Bei AVL arbeiten weltweit engagierte Wissenschaftler und Ingenieure an Batterien. In einem weltweiten Netzwerk von Batterielaboren und Entwicklungszentren entwickelt AVL Batterien, von der Bewertung und Auswahl einer einzelnen Zelle bis hin zur Serienfähigkeit eines vollständig ausgearbeiteten Akkusatzes. AVL begegnet der Vielfalt an erforderlichen Lösungen mit einem modularen Konzept und einem flexiblen Entwicklungsprozess, der Folgendes umfasst: Zellentest und Benchmarking, Thermische & mechanische Simulation, Mechanische & elektrische Konstruktion, Prototyperstellung Generation 1 & 2, Entwicklung von BMS & Modulkontrolleinheiten (HW & SW), Überprüfung der Batteriesysteme vor Serienproduktion.

www.avl.com

(24) EL-CELL GmbH

El-Cell-Logo_01EL-CELL

EL-CELL entwickelt und produziert Geräte für elektrochemische Labore in Forschung und Industrie. Der Fokus liegt dabei auf der Erforschung von Lithium-Ionen Batterien. Für dieses Forschungsgebiet bietet EL-CELL eine breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen. Dazu zählen Testzellen, Werkzeuge, Verbrauchsmaterialien, Trainingsworkshops und kundenindividuelle Gesamtlösungen zur Erforschung und Entwicklung von Lithium-Ionen Batterien.

el-cell.com

(25) KRATZER AUTOMATION AG

Kratzer Automation AGKratzer Automation AG
Kratzer Automation AG plant und realisiert individuelle Batterie-Testlösungen zur Untersuchung von Energiespeichersystemen. Von der Modernisierung bestehender Lösungen bis hin zu kompletten Prüfzentren bieten wir alles aus einer Hand. Um möglichst modulare Lösungen zum Test von Batteriezellen, -modulen und -packs bieten zu können haben wir unsere hoch genauen High-End DC-Quellensysteme der VES-Serie entwickelt. Um Umweltbedingungen zu simulieren bieten wir unsere Batterieprüfsysteme auch mit hochdynamischen Klimakammern für den Test von Batteriezellen bis hin zu Batteriepacks an. Damit können dann beispielsweise Temperaturgradienten im Rahmen von Schocktests durchgeführt werden.
www.kratzer-automation.com

(26/27) Custom Cells Itzehoe GmbH

CustomCells_02Custom Cells Itzehoe GmbH

Spezialanwendungen sind unser Standard.
Die Custom Cells Itzehoe GmbH (CCI) stellt Elektrodenfolien, wiederaufladbare Akkumulatoren und Batteriesysteme für vielfältige Nischenmärkte her, für die es bisher keine oder nur unbefriedigende Lösungen gibt. Custom Cells – Energiespeicher werden auf Chemie-, Batterie- und Batteriemodulebene anhand Ihrer Anforderungen optimiert, so dass große Performancevorteile erzielt werden. Unsere Energiespeicher oder Batterie-Zwischenprodukte werden vom Prototyp bis zur Serie mit einzigartiger Zellbautechnologie hergestellt und vollständig auf die Kundenanwendung angepasst – dies ist eine der herausragenden Einzigartigkeiten der Custom Cells.
Custom Cells liefert zudem Komponenten und Halbzeuge für ihre Batterieproduktion und unterstützt ihre F&E mit Test- und Referenzmaterialien sowie Beratungsleistungen.

Bitte besuchen Sie uns an unserer Ausstellungsfläche und erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Produkte.

www.customcells.de

(28) TU Braunschweig

tu_braunschweig_logo_180x258px2Battery Labfactory Braunschweig (BLB)

Im Fokus der Battery Labfactory Braunschweig (BLB) der TU Braunschweig steht die Entwicklung neuer Herstellungsprozesse für heutige Lithium-Ionen-Batteriezellen sowie Fertigungsprozesse für neue Batteriegenerationen. Die BLB bildet die vollständige, flexibel gestaltbare Prozesskette mit hochmodernen Fertigungsanlagen für Lithium-Ionen-Batteriezellen ab. Seit 2008 wird neben der Batteriezellproduktion der gesamten Lebenszyklus einer Batterie untersucht:

– Materialherstellung und –konditionierung
– Elektroden-, Zell-, Modul- und Systementwicklung und –fertigung
– Integration und Nutzung im Fahrzeug,
– Recycling der Batteriesysteme und
– Rückführung der Wertstoffe in den Kreislauf

(29) ElektroMobilität NRW

kompetenzzentren_NRW_logo_180x258px2Ein Ansprechpartner für die Klima schonende Mobilität der Zukunft

ElektroMobilität NRW ist der zentrale Ansprechpartner für Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen. Seine Aufgabe ist es, die Entwicklung der Elektromobilität in allen Bereichen zu unterstützen. Dies geschieht durch die Organisation von fachbezogenen Informationsveranstaltungen, Workshops und Bürgertagen, Messeauftritten, Vorträgen und der Veröffentlichung von Informationsmaterial. Die Information der Bürgerinnen und Bürger gehört genauso zu diesen Aufgaben, wie die Unterstützung von Kommunen bei ihren Überlegungen zur Elektromobilität und die Vernetzung aller relevanten Akteure in Forschung & Entwicklung.

Außerdem bietet die von den Kompetenzzentren initiierte Projektdatenbank und der Kompetenzatlas eine Übersicht über die geförderte Landes- und Bundesprojekte sowie eine schnelle und zielgerichtete Suche nach Spezialisten und geeigneten Projektpartnern der elektrischen Mobilität in NRW. Zusätzlich informieren wir Sie über mögliche Fördermöglichkeiten von EU, Bund und Land.

Werden Sie Aussteller im Jahr 2017
Suche
Aussteller Kontakt
Arbin instruments (16)

Kurt-Schumacher-Str. 4h, 21629 Neu Wulmstorf
www.arbin.com
______

AVL Deutschland GmbH (23)

Robert-Bosch-Straße 41, 50769 Köln
www.avl.com
______

BatterieIngenieure GmbH (10)

Zollamtstraße 10, 52064 Aachen
www.batterieingenieure.de
______

Bio-Logic SAS (8)

1 rue de l‘Europe, Claix 38640, France
www.bio-logic.info
______

Bühler AG (12)

9240 Uzwil, Switzerland
www.buhlergroup.com
______

C3 Prozess- und Analysentechnik GmbH (15)

Peter-Henlein-Str. 20, 85540 Haar b. München
www.c3-analysentechnik.de
______

Custom Cells Itzehoe GmbH (26/27)

Fraunhoferstraße 1b, 25524 Itzehoe
www.customcells.de
______

Digatron Industrie-Elektronik GmbH (6)

Tempelhofer Straße 12-14, 52068 Aachen
www.digatron.de
______

EKTechnologies GmbH (22)

Hubertusstraße 1, 46485 Wesel
www.ektechnologies.de
______

EL-CELL GmbH (24)

Tempowerkring 8, 21079 Hamburg
www.el-cell.com
______

EnergieRegion.NRW (11)

Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen
www.energieregion.nrw.de
______

Forschungszentrum Jülich (13)

Karl-Heinz-Beckurts-Str. 13, 52428 Jülich
www.fz-juelich.de
______

Fraunhofer-Allianz Batterien (18)

Joseph-von-Fraunhofer-Straße 7, 76327 Pfinztal
www.batterien.fraunhofer.de
______

IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (14)

Carnotstraße 1, 10587 Berlin
www.iav.com
______

ISEA, RWTH Aachen (1)

Jägerstraße 17-19, 52066 Aachen
www.isea.rwth-aachen.de
______

Kratzer Automation AG (25)

Gutenbergstr. 5, 85716 Unterschleißheim
www.kratzer-automation.com
______

M. Braun Inertgas-Systeme GmbH (9)

Dieselstraße 31, 85748 Garching
www.mbraun.de
______

Maschinenfabrik Gustav Eirich (5)

Walldürner Straße 50, 74736 Hardheim
www.eirich.com
______

MEET, Westfälische Wilhelms-Universität (3)

NRW Kompetenzzentrum Batterie Corrensstraße 46, 48149 Münster
www.uni-muenster.de/MEET
______

Micromeritics GmbH (21)

Rutherford 108, 52072 Aachen
www.micromeritics.de
______

Munters GmbH (20)

Hans-Duncker-Str. 8, 21035 Hamburg
www.munters.de
______

PEC NV (4)

Technologielaan 12, 3001 Leuven
www.peccorp.com
______

Saueressig GmbH + Co. KG (17)

Gutenbergstraße 1-3, 48691 Vreden
www.saueressig.de
______

Technische Universität Braunschweig (28)

Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig
www.tu-braunschweig.de
______

technotrans AG (19)

Robert-Linnemann-Straße 17, 48336 Sassenberg
www.technotrans.de
______

WKM Wärmeprozess- und Klimaprüftechnik (7)

Michel GmbH & Co. KG Im Bulloh 30-32, 29331 Lachendorf
www.wkm-michel.de
______

ElektroMobilität NRW (29)

Forschungszentrum Jülich GmbH
Karl-Heinz-Beckurts-Strasse 13, 52428 Jülich
www.elektromobilitaet.nrw.de

News
Werbung | Advertisement

Werbung | Advertisement


Werbung | Advertisement


Interessante Links

Seminare zum Thema Schaltberechtigung:
www.hdt.de/schaltberechtigung

Newsletter abonnieren